2 Königs-Disziplinen in Zeiten radikaler Veränderungen

 

Ich habe mich heute in der Meditation gefragt, welche Selbst-Führung-Fähigkeit ist momentan in dieser speziellen Zeitqualität von grösster Bedeutung und somit von dienlichster Kraft, für uns und andere?

 

Wie können wir spirituell intelligent 'antworten' (also mit Bewusstsein, Weisheit und Hingabe) auf das Nicht-Wissen, auf das Aufbrechen von Altem, das nicht-mehr-so-sein-wie-vorher und auf die Potenz des Neuen, die gleichsam darin enthalten ist?

 

2 Königs-Disziplinen, die Dich in die Ausdehnung, in die Kreativität und in die Weisheit führen anstatt in die Kontraktion, Stagnation und in den Survival-Modus:

 

Königs-Disziplin Nr. 1: FÜHLEN

Sich immer wieder Zeit nehmen, um Innezuhalten. Den Raum öffnen, um zu fühlen, was da ist. Um Kichern oder Tränen, um Wut oder Mitgefühl, um Ohnmacht oder Kraft, um Frust oder Glück wahrzunehmen. Damit zu atmen, es fliessen zu lasen. Emotionen, Gefühle wahrnehmen ohne ins Drama oder eine mögliche Geschichte zu steigen. Üben da zu sein und da zu bleiben. Üben den eigenen Gefühlen staunend und neugierig in die Ozean-Tiefe des eigenen Seins zu folgen. 

 

Um uns so zu öffnen für tiefe Transformation, tiefes Schmelzen von inneren Grenzen, ausgedienten Konstrukten und einengenden Selbstbildern. Uns beschenken zu lassen mit tiefer Weisheit und innerer Orientierung, zu der wir nur Zugang bekommen, wenn wir es wagen zu fühlen. 

 

Königs-Disziplin Nr. 2: Lernen

Zurück ins Wissen, dass wir nicht wissen. Uns ins Chaos hineinentspannen. Uns erinnern, dass wir jetzt gerade in dem Moment genug wissen, um einen nächsten kleinen Schritt zu gehen. Umarmen, dass wir ewige Lebensstudenten sind. Gewillt sein, sich und die Welt durch die Linse der Forscherin zu betrachten, die ein höchst faszinierendes Schauspiel betrachtet. 

Die Unsicherheit und die zeitweilige Unbeholfenheit umarmen, die entstehen kann während wir lernen. Während wir kreativ reagieren, auf innere und äussere Weckrufe. Während wir 'Neues' lernen, Fehler machen. 

Achtsam und bewusst lauschen, auf kleine neue Impulse, und es wagen, das Ufer loszulassen und uns den noch ganz leisen, frischen Strömungen und wahren Sehnsüchten in uns hinzugeben. Empfänglich zu sein.

 

Evolution geschehen lassen durch die Bereitschaft zu lernen.

Sich bewusst fragen, was könnte ich heute neu denken, neu fühlen, neu tun? Oder was wollte ich schon lange mal lernen? Wenn ich meiner Seele zuhöre, was wäre etwas 'Neues', das ich mitkreieren wollen würde? Was würde sie erfahren wollen, wenn alles möglich wäre? Wie kann ich damit beginnen, jetzt, gerade jetzt?

 

Die perfekte Zeit

In meinen Augen ist jetzt die perfekte Zeit.

 

Die perfekte Zeit, um über das bewusste Fühlen noch tiefer in der eigenen Ganzheit und Weisheit anzukommen. ERWACHEN.

 

Die perfekte Zeit, um über das freudvolle Lernen beweglich zu bleiben und bewusst 'Neues' einzuladen und Zeit damit zu verbringen. EVOLUTION.

 

Wenn Du inspiriert bleiben möchtest, dann trage Dich unten in den kostenlosen Newsletter ein. Wenn Du Dir Unterstützung wünschst, dann kannst Du hier ein kostenloses Kennenlern-Gespräch buchen.

Kostenloser Weckruf für Deine spirituelle Intelligenz

Erhalte den Newsletter mit Inspirationen und News zu Angeboten

rund um die Entfaltung der Erfolgskompetenz 'spirituelle Intelligenz':

 

Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu und weiss, dass ich mich jederzeit am Ende einer Mail abmelden kann. Detaillierte Informationen hier:  

 

 

 

 

Mirjam Lutz

kontakt@mirjamlutz.com

www.linkedin.com/in/mirjam-lutz