Stress, Perfektionismus & Runter-Schlucken sabotieren die Wirk-Kraft Deines Lichts

Der Kolibri ziert meine Website und begleitet mich seit Herbst 2016. 

Als ich mich mit der Neufokusierung meines Services und meiner Arbeit beschäftigte und darüber meditierte erschien mir der Kolibri. Erst viel später schaute ich nach der Symbolik dieses Krafttiers und musste schmunzeln, weil es die Intention meiner Arbeit so exakt auf den Punkt bringt.

 

Woran Dich der Kolibri erinnern möchte und was diese Kraft in Dir blockiert und schmälert, möchte ich hier mit Dir teilen.

Von Jeanne Ruland aus dem Krafttier-Orakel (gekürzt):

Freude, freie Energie, Herzfrequenz

Die Boten von morgen kündigen sich an. 

Das Herz wird geöffnet, die Herzschwingung erhöht. 

Du wandelst Dein Inneres in einen Ort der Harmonie

Das Juwel in Deinem Herzen beginnt zu leuchten und zu strahlen und schenkt Dir neue beglückende Erfahrungen. 

Dein Herz entwickelt seine spirituelle Leuchtkraft

Du befindest Dich in einem Paradigmawechsel.

Es ist jetzt unbedingt erforderlich, sich selbst und seinen Gefühlen gegenüber ehrlich zu sein. Lebe ein Nein, wo Du ein Nein fühlst, sage ja, wo dein Herz ja sagt. 

Schaue einfach immer wieder bei jedem Schritt, wie sich der Weg entwickelt.

Den Hinweis auf den nächsten Schritt findest du stets in deinem Herzen

Nimm dir immer wieder Zeit, auf dein Herz zu hören.

Überdenke Entscheidungen, welche du aus Pflicht- oder Schuldgefühl, aus Angst oder Scham usw. getroffen hast. 

Verbinde Dich mit der inneren Führung

Lasse Dich von Licht erfüllen. So schaffst Du eine Brücke zwischen Verstand und Gefühl,

zwischen Alltag und Spiritualität und den Sprung auf eine neue Erfahrungsebene

Das Licht, das neue Bewusstsein, will durch Dich in die Welt geboren werden. 

Du bist soweit. Öffne Dich.

 

Mantra:

Ich verbinde mich mit der höchsten Schwingung meines Herzens und erkenne meiner Wahrheit.

Was Deine Strahl-Kraft blockiert und Dich im Verstand gefangen hält:

1. Stress / Unruhe / Unausgeglichenheit

2. Perfektionismus / hohe Erwartungen

3. Rückzug bei Unannehmlichkeiten

Wachstums-Fragen für Dich, um die Selbstsabotage zu erkennen und zu wandeln:

  1. Hast Du in Deinem Alltags-Rhythmus auch ganz spezifisch deklarierte Zeiten für Ruhe, Innenschau, meditative Übungen? Falls nicht, wo könntest Du sie einbauen, als regelmässige Praktik.
  2. Wo und bei was, erkennst Du jetzt gerade, dass Du Dich mit perfekt-machen-wollen aufhälst und blockierst? Lass es 'gut-genug' sein.
  3. Wo steht eine Klärung oder Aussprache an, die zwar unangenehm scheint, Dich jedoch total befreien könnte? Mach Dir selber dieses Geschenk.

Mich interessiert, wo Du in Bezug auf diese Themen stehst.

Wenn Du Dir Unterstützung wünschst auf Deinem Weg hinein in Deine einzigartige Kraft, dann kontaktiere mich hier für ein 20-minütiges, kostenloses Kennenlern-Gespräch. 

Es ist meine Herzens-Mission, zart-feinfühligen Frauen, die bereit sind, für sich und ihr Leben in Führung zu gehen, die Hand zu bieten und ihnen zu zeigen wie sie eine kraftvolle, bewusste Verbundenheit zu sich selber aufbauen, damit sie in ihrem vollen Wert stehen und mit ihrer wachen Strahl-Kraft erfüllend wirken können.

Herzlich,

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    (Dienstag, 06 Juni 2017 13:53)

    Liebste Mirjam, was für ein klarer hilfreicher Artikel.
    Ich selbst stehe seit unserem geinsamen Event an dem Wachstumspunkt 100% ja zu meiner Selbstliebe zu leben.
    Hui mich annehmen wie ich bin: strahlend, müde, machtvoll, unsortiert, .. etc.. mich nicht puschen aber auch nicht mich zurück halten lassen vom Verstand.. sondern zu sein..
    ohm möge diese Übung immer leichter gelingen.. und weisst du was, umso mehr ich mich lieb habe, umso geschmeidiger geht es..
    Herzensgruß Gé

  • #2

    Mirjam Lutz (Dienstag, 06 Juni 2017 14:41)

    Liebe Gé, es ist einfach unglaublich, wie Du es immer auf den Punkt bringst. 100% Selbstliebe = 100% Strahlkraft. Wow, sehr kraftvoll, danke für dieses Element. Herzumarmung zurück, Mirjam

  • #3

    Gabriela (Mittwoch, 07 Juni 2017 07:06)

    Merci liebe Mirjam, gerne lasse ich mich immer wieder von und durch dich erinnern und inspirieren. Ich nehme mir heute zu Herzen: Ein Ja ganz zu leben � Liebste Umarmung! Gabriela

  • #4

    Anett (Mittwoch, 07 Juni 2017 08:33)

    Liebe Mirjam

    Ich liebe es immer wieder von dir zu lesen und mich inspirieren zu lassen.
    Ich nehme mir ab heute vor mein ganzes Ja zu leben. Danke und herzliche Grüsse zu dir, Anett

  • #5

    Mirjam Lutz (Donnerstag, 08 Juni 2017 20:09)

    Liebe Gabriela, ein 100%iges JA hat so enorm viel Kraft. Herzumarmung zu Dir!

  • #6

    Mirjam Lutz (Donnerstag, 08 Juni 2017 20:10)

    Liebe Anett, und ich liebe es von Dir zu lesen :-). JA JA JA zu unserem inneren JA :-). Liebe Grüsse zu Dir!